Stress im Alltag

Schon früh am Morgen beginnt oft der Stress für uns alle. Im Auto unterwegs baut sich bereits kurz nach dem Frühstück der Stress
auf: Irgendjemand meint dicht hinten auffahren zu müssen. Bei der Arbeit setzt sich dieser Stress fort und wird immer größer.
Teils weil sich Zeitdruck für Projekte entwickelt, teils weil es zwischen-menschliche Aufgaben gibt oder weil einfach zu viele Dinge fast gleichzeitig auf uns einstürmen. Am Ende des Tages ist man geistig wie körperlich erschöpft, ohne vielleicht die genauen Ursachen zu kennen.
In unseren Trainings und Workshops analysieren wir, welche Ursachen dieser empfundene Druck hat und welche Möglichkeiten sich jedem einzelnen Teilnehmer bieten, um mit diesen Situationen adäquat umzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.