Leistungsdruck bei Finanzdienstleistern

In der Finanzdienstleistungsbranche kursiert ein neuer Begriff: „Vertriebsflucht“. Offene Stellen im Vertrieb können nur noch sehr schwer besetzt werden. Viele Führungskräfte und Mitarbeiter fliehen vor dem Vertriebsdruck in die Stabsabteilungen. Eine hohe Veränderungsgeschwindigkeit und die ständig steigende Produktvielfalt belasten die Vertriebsmitarbeiter. Die Mitarbeiter benötigen dringend Hilfestellungen, um diesem mentalen Druck standzuhalten. Denn die Vertriebsleistung soll dauerhaft gesichert und gesteigert werden. Die Lösung, die viele Personalverantwortliche suchen, finden sie bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.